english  français  español  italiano  portuguese


Anmeldung

Triathlon Seminar: „effizientes Training - Theorie und Praxis“

Seminar | Inhalte | Zeitplan | Programm-Beschreibung | Presseartikel

Presseartikel vom ersten Seminar Nov. 2003

„Ein durchweg tolles Wochenende“ Erstes Triathlonseminar in Heidelberg

Am vergangenen Wochenende fand in der Brunnenstube des Hotels „Neu Heidelberg“ das erste Seminar über die noch junge Sportart Triathlon unter dem Titel „Effizientes Training – Theorie und Praxis“ statt und 23 Ausdauersportler lauschten den Vorträgen der sieben Referenten aufmerksam. Organisiert wurde das Wochenendseminar von Dr. Ralf Wodopia, Matthias Nadas und Philipp Gut von finisher concepts, einer Trainingsberatung für Ausdauersport.

Nach zwei Tagen Information über Trainingslehre, Schwimmtechnik, Ernährung und weitere Aspekte rund um die Sportarten Du- und Triathlon waren die meisten Teilnehmer zwar geschlaucht, aber dennoch voll des Lobes. „Habt ihr super gemacht, Hut ab“, fiel das Fazit von Peter R. aus Eppelheim äußerst positiv aus. „Das war ein durchweg tolles Wochenende mit lauter interessanten Vorträgen“, schloss sich die Heidelbergerin Caren D. diesem Urteil gerne an.

Ein besonderer Höhepunkt des Seminars waren die praktischen Übungen zur Kräftigung der Bauch- und Rückenmuskulatur mit der Olympiateilnehmerin und 8-fachen Deutschen Meisterin im 110m Hürden Sprint Caren Sonn aus Mannheim. Das Lob nahmen Wodopia, Gut und Heim gerne an. „Es war sicher noch nicht alles perfekt, aber für das erste Mal sind wir sehr zufrieden“, lautete das Fazit des Trios, das seine Seminare weiter verbessern möchte. Dass die drei Sportler Ahnung von der Materie haben, zeigen schon ihre Erfolge als aktive Sportler. Der Diplom-Biologe Dr. Ralf Wodopia ist zugleich Sportbeauftragter der Deutschen Triathlon Union für die Sportart Duathlon und nahm unter anderem sechs Mal an Duathlon-Welt- und Europameisterschaften teil. Matthias Nadas steht dem in nichts nach. Auf seiner Habenseite verbucht der 26-Jährige zum Beispiel fünf Ironman-Hawaii-Teilnahmen mit drei Top-50-Platzierungen sowie zwei Junioren-WM-Titel aus dem Jahr 2001. Und Philipp Gut, mit 23 Jahren der Jüngste im Bunde, holte 2003 mit seinem Landesverband die Silbermedaille bei der Deutschen Duathlon Meisterschaft in der Klasse U23.

Seminare bei finisher concepts

Seminare bei finisher concepts

Seminare bei finisher concepts

Seminare bei finisher concepts

 

 

 

 

 

 

© finisher concepts  | Top